Vorträge / Kursdetails

1604 Rechenschwäche - Rechnen kann man lernen!
Vortrag für Eltern, Lehrer, Erzieher und Interessierte  

Beginn Mo., 16.09.2019, 19:30 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hans-Joachim Lukow

Klagen Kinder schon in den ersten Klassen "Ich hasse Mathe", sollten Eltern aufhorchen.
Kinder mit einer Rechenschwäche zeigen früh Auffälligkeiten beim Umgang mit Mengen und Zahlen. Ihnen gelingt der Einstieg ins Rechnen einfach nicht, da sie eine irrtümliche Vorstellung von Zahlen als "Zahlenalphabet" haben. Bei den Kindern können die Probleme zu Mutlosigkeit, Frustration bis hin zu psychosomatischen Störungen führen.
Im Rahmen des Vortrags werden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt:
- Was ist Rechenschwäche?
- Wie verläuft sie? Woran erkennt man sie?
- Wie kann rechenschwachen Kindern geholfen werden?
Der Experte vom Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen beantwortet Fragen und gibt Anregungen für die Förderung von rechenschwachen Kindern. Für die Aufarbeitung von Problemen beim Zahlerwerb wird ein neu entwickeltes Schüttelbox-Programm vorgestellt, das sich besonders für die Arbeit in der Schule eignet. Der Vortrag richtet sich an Eltern, Erzieher/-innen und Lehrkräfte.
Referent: Hans-Joachim Lukow, Zentrum für angewandte Lernforschung, Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen




Kursort

VHS 115 Vortragsr., 1.OG

Bernhard-Niehues-Str. 49
48529 Nordhorn

Termine

Datum
16.09.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Bernhard-Niehues-Str. 49, 48529 Nordhorn - VHS 115 Vortragsr., 1.OG



Ihre Ansprechpartner


Karola Langenhoff
Tel. 05921/83 65-17
E-Mail schreiben