1452 Nachhaltige Wohnformen
Dialogwerkstatt zur Agenda 2020 ( SDG 11)  

Beginn Fr., 16.04.2021, 19:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dozententeam

Das immer größer werdende Eigenheim liegt im Trend, an vielen Stellen der Grafschaft Bentheim wird saniert, gebaggert und gebaut, neue Wohngebäude werden in teilweise atemberaubender Geschwindigkeit hochgezogen. Herkömmliche Häuser nehmen oft viel Platz weg und belasten durch den Bau mit konventionellen Materialien die Umwelt. Lebensraum in Städten wird immer knapper; ständig steigende Wohnungsmieten, Grundstücks- und Immobilienpreise forcieren den Trend zum minimalistischen Wohnen. Doch was ist mit denen, die bei diesem Trend nicht mitmachen können - weil es finanziell nicht geht - oder weil sie auf der Suche sind nach alternativen, nachhaltigeren, flexibleren Wohnformen?

Ulrike Emonds und Marvin Nöller vom Arbeitskreis Tiny House geben einen kritischen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten kleiner Häuser, deren nachhaltigen Ansatz sowie den gesetzlichen Rahmenbedingungen und mehr. Gemeinsam wollen wir anschließend Ideen und Strategien erarbeiten, wie auch hier im Landkreis Grafschaft Bentheim alternative Wohnformen ermöglicht werden können.




Kursort




Termine

Datum
16.04.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Online an Ihrem PC/Notebook



Ihre Ansprechpartner