/ Kursdetails

2444 Bienenkörbe flechten auf der Veldhauser Windmühle
In Kooperation mit dem Imkerverein Veldhausen-Georgsdorf von 1914 e.V. Wochenendworkshop für Einsteiger  

Beginn Fr., 20.09.2019, 18:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 54,00 € zzgl. Gebühr für Flechtmaterial und Lebensmittelumlage
Dauer 2 Termine
Kursleitung Gudrun Hartjens
Bemerkungen Bitte mitbringen: geeignete Kleidung, Getränke, einen flachen, möglichst nicht mehr scharfen Schraubenzieher (mindestens 6 mm), eine robuste Schere oder Rosenschere, evtl. eine kleine Spitzzange ("Telefonzange"), eine große Schüssel (Spülschüssel) in der Sie Flechtmaterial einweichen können.

Der Veldhauser Mühlenpark ist ein wunderbarer Ort, um die alte Kunst des Bienenkorbflechtens zu erlernen. Sie werden mit langstieligem, eigens dafür angebauten und handgedroschenen Roggenstroh einen kleinen Bienenkorb flechten. Für einen "richtigen", großen Bienenkorb reicht die Zeit erfahrungsgemäß nicht aus, aber die Technik ist dieselbe.
Vorher und zwischendurch gibt es immer wieder Einblicke in die faszinierende Welt unserer wichtigsten "Nutztiere". Sie werden erfahren was diese kleinen Wesen Unglaubliches leisten, warum wir abhängig von ihnen sind und natürlich auch wie der Honig ins Glas kommt.
Wir werden, wenn es das Wetter eben zulässt, draußen arbeiten. Mittags gibt es eine Suppe. Hierfür wird eine kleine Lebensmittelumlage vor Ort erhoben. Und - wer weiß - vielleicht findet sich ja ein Kursteilnehmer, der einen selbstgebackenen Kuchen mitbringt (..)
Material kann mitgebracht oder vor Ort erworben werden. Abstimmung im Vorfeld erbeten.
Anfahrt über Hachtdiek nehmen und den Parkplatz vom Mühlenhof nutzen.




Kursort

Mühlenhof Veldhausen

Kleiststr. 14
49828 Veldhausen

Termine

Datum
20.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:30 Uhr
Ort
Kleiststr. 14, 49828 Veldhausen - Mühlenhof Veldhausen
Datum
21.09.2019
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Kleiststr. 14, 49828 Veldhausen - Mühlenhof Veldhausen



Ihre Ansprechpartner