Ausfall: 3160 "Trialog" - Psychoseseminar  

Beginn Do., 23.01.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 6 Termine
Kursleitung Hanna Kossen-Eilders

Trialog meint das gleichberechtigte miteinander Reden und voneinander Lernen zwischen Psychiatrieerfahrenen, ihren Angehörigen und den in der Psychiatrie arbeitenden Profis. Nur wenn wir wissen, wie unser Gegenüber denkt und fühlt, können wir Verständnis und Vertrauen entwickeln. Das ändert die Qualität unserer Beziehung, Begegnung auf Augenhöhe wird möglich.
In einem Psychoseseminar geht es darum, sich über die verschiedenen Erfahrungen mit Psychosen auszutauschen. In gegenseitigem Respekt bemühen wir uns um das Entwickeln einer gemeinsamen Sprache, um Verständnis für die Wünsche und Bedürfnisse der anderen. Einander Zuhören fördert den Abbau von Vorurteilen und Ängsten bei allen drei beteiligten Parteien. Je mehr wir einander verstehen, desto besser sind die Aussichten auf ein normales und gesundes Leben für alle.
Ansprechpartner: Sandra Förster und Hanna Kossen-Eilders, Tel. 05921-303910.



Der VHS-Kursbetrieb ruht wegen der Corona-Pandemie

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Das Seminar findet immer am 4. Donnerstag im Monat statt:
Do., 23.01.2020, Do., 27.02.2020, Do., 26.03.2020,
Do., 23.04.2020, Do., 28.05.2020, Do., 25.06.2020, jeweils von 18:00 - 19:30 Uhr


Ihre Ansprechpartner