1661 Resilienz = Widerstandsfähigkeit
Seminar für Erzieher/innen in KiTas  

Beginn , Dieses Seminar kann von KiTas als Inhouse-Fortbiildung gebucht werden. Information bei der VHS, Karola Langenhoff, Tel. 05921/ 8365-17., - Uhr
Kursgebühr 0,00 € auf Anfrage
Dauer 1 Termin
Kursleitung Inge Hennekes

Die entwicklungs- und gesundheitspsychologische Forschung beschäftigt sich schon seit einiger Zeit intensiv mit dem Thema "Resilienz".
Als Fachkraft wünschen Sie sich gewiss Kinder mit einer guten Widerstandsfähigkeit, also resiliente Kinder, doch was können Sie in Ihrem pädagogischen Alltag in Ihrer Kita dazu beitragen?
Folgende Themenschwerpunkte werden in diesem Seminar angeboten:
- Was zeichnet resiliente Kinder aus?
- Welche Handlungsfelder in der Kita bieten Möglichkeiten?
- Wahrnehmung und Stärkung von resilienzfördernden Eigenschaften bei Kindern wie z.B. Beziehungsfähigkeit, Selbständigkeit, Mut,…
- Methoden der Umsetzung
- Einfluss der Erzieher/innen
- Aspekte der Entwicklungspsychologie
- Analyse kindlicher Lebenssituationen und Risikofaktoren
Der Begriff Resilienz bezeichnet eine psychische Widerstandsfähigkeit von Kindern gegenüber biologischen, psychologischen und psychosozialen Entwicklungsrisiken. Eine erfolgreiche Bewältigung herausfordernder Lebensumstände ermöglicht positive Entwicklungsverläufe trotz Risikobelastung.
Ziel des Seminars ist es, dass Sie als ErzieherIn Rahmenbedingungen schaffen, damit Kinder lernen, mit Belastungen umzugehen, schwierigen Lebenssituationen standzuhalten und sogar an ihnen wachsen. ...



Bitte Kursinfo beachten

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Ihre Ansprechpartner



Ihre Ansprechpartner/in


Karola Langenhoff
Tel. 05921/83 65-17
E-Mail schreiben