/ Kursdetails

1622 Qualifizierung zum/zur Schulbegleiter/-in (VHS)
Neuer Zertifikatslehrgang ab Frühjahr 2023  

Beginn Die Qualifizierung ist für Frühjahr 2023 geplant. Sie findet 1 x wöchentlich mittwochabends (außerhalb der Schulferien) und an Einzelterminen samstags statt.
Kursgebühr 780,00 € Lehrgangsgebühren zahlbar in monatlichen Raten. Kosten inkl. Seminarunterlagen und Prüfungsgebühren.
Dauer 48 Termine
Kursleitung Dozententeam
Downloads

Die Aufgabe einer Schulbegleitung ist es, Schülerinnen und Schüler mit körperlichen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen beim Besuch einer Regelschule zu unterstützen.
Schulbegleitungen sollten mit einer großen Vielfalt an Methoden und Instrumenten vertraut sein, um schnell auf spezifische Situationen reagieren zu können und dem Kind die notwendige Unterstützung zu bieten. Eine enge Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schule und Eltern ist ebenso Voraussetzung, wie eine gute Kooperation aller Beteiligten. Im Lehrgang werden Sie auf diese Tätigkeit vorbereitet.
Inhalte des Lehrgangs sind:
- Allgemeine pädagogische Grundlagen
- Integration/Inklusion
- Ressourcenorientierte Begleitung
- Sonderpädagogische Grundlagen
- Körperlich-motorische Entwicklung
- Geistige Entwicklung
- Emotionale-soziale Entwicklung
- ADHS
- Autismus-Spektrum-Störungen
- Pflegerische Grundlagen
- Das Umfeld Schule
- Rechtliches
- Kommunikation
- Notfallmaßnahmen in der Schule.
Die Qualifizierung umfasst 160 Unterrichtstunden und findet 1 x wöchentlich mittwochabends (außerhalb der Schulferien) und an Einzelterminen samstags statt.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Ihre Ansprechpartner