1620 Qualifizierung zur Kinder-Tagespflegeperson
Neuer Zertifikatslehrgang ab Oktober 2021  

Beginn Mo., 04.10.2021, 19:30 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 79,00 € Eigenanteil bei Förderung. Ohne Förderung beträgt die Gebühr 790,00 €.
Dauer 44 Termine
Kursleitung VHS Dozententeam
Downloads

Im Landkreis Grafschaft Bentheim besteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Tagesmüttern und -vätern.
Wenn Sie gern eine pädagogische Tätigkeit ausüben würden und mit Kindern arbeiten möchten, kann die Qualifizierung zur Kinder-Tagespflegeperson Ihnen neue berufliche Möglichkeiten eröffnen.
Eine Tagesmutter oder ein Tagesvater betreut ein bis maximal fünf Kinder im eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern. Im Verbund mit zwei oder mehreren Tagespflegepersonen ist es auch möglich, mehr als fünf Kinder zu betreuen.
Die kleine Gruppe und die Familienähnlichkeit zeichnet die Kindertagespflege aus. Aus pädagogischer Sicht ist die Betreuung in der Kleingruppe für die Entwicklung von Kindern unter 3 Jahren ideal. Die Nähe der Tagespflegeperson gibt den Kindern Sicherheit und Orientierung. Hohe Flexibilität hilft Eltern bei der Organisation ihres Alltags und Berufs.
Die Qualifizierung vermittelt pädagogische Kenntnisse und praktisches Handwerkszeug für den Betreuungsalltag. Sie basiert auf dem gemeinsamen Konzept des Bundesverbandes für Kindertagespflege e. V. und des Deutschen Jugendinstituts (DJI).
Inhalte:
- Aufgaben und Alltag von Tagesmüttern/-vätern
- Rechte und Pflichten
- Erziehung, Förderung und Betreuung der Kinder
- Kooperation und Kommunikation mit den Eltern
- Probleme in der Tagespflege und Hilfen für die Praxis
Es gelten folgende Zuschussregelungen:
1. Das Jugendamt übernimmt von der Gesamtsumme in Höhe von 790,- Euro einen Betrag von 711,- Euro, somit beträgt der Eigenanteil 79,- Euro.
2. Voraussetzung für die Förderung ist, dass Sie sich rechtzeitig vor der Anmeldung beim Jugendamt oder im Familienservicebüro Ihres Wohnortes vorstellen.
3. Vorzuweisen ist ein Abschluss, der mindestens einem Hauptschulabschluss entspricht, und die Bescheinigung des zuständigen Familienservicebüros/Familienzentrums.
Die Qualifizierung umfasst 160 Unterrichtstunden und findet 1 x wöchentlich am Montagabend und an sechs Samstagen statt. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat "Qualifizierte Tagespflegeperson" vom Bundesverband für Kindertagespflege, das Voraussetzung für die Vermittlung als Tagespflegeperson ist.



Anmeldeformular siehe unter Downloads

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Ihre Ansprechpartner