1626 Grundlagen der ressourcenorientierte Videoarbeit in der Kita
Fortbildung für pädagogische Fachkräfte  

Beginn Der neue Lehrgang ist für Herbst 2021 geplant. Es wird eine Interessentenliste geführt.
Kursgebühr 825,00 € inkl. Zertifikat.
Eine Zahlung der Gebühr drei Raten ist möglich.
Dauer 9 Termine
Kursleitung Helga Reekers
Downloads

Videoaufnahmen werden im Arbeitsbereich Kita in zunehmendem Maße zur Optimierung und zur Qualitätssicherung der pädagogischen Arbeit genutzt. Aus diesem Grunde werden erneut ab Herbst 2021sowohl ein Grundlagenkurs zum Kennenlernen der Methode als auch ein Vertiefungskurs zur Erweiterung der erworbenen Kenntnisse angeboten.
Inhalte des Grundlagenkurses:
- Ermittlung eigener Stärken und eventueller Lernpunkte
- Ausbau der kommunikativen Kompetenzen
- Visuelle Bearbeitung der Bedeutung von Feinfühligkeit, Responsivität und Empathie
- Bedarfs- und zielorientiertes Erstellen von Videosequenzen
- primär ressourcenorientierte Analyse
- aktivierende Bearbeitung von Videosequenzen mit Kolleg*innen, Eltern und Kinder etc
Umfang:
- 3 Themenseminare (24 UE) in der Gesamtgruppe
- 6 Supervisionen (Zeitstunden), durchgeführt in Zweiergruppen
Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Einstiegstag ("Ressourcenorientierte Videoarbeit in der Kita"), Zugang zur Videotechnik (Kamera, Stativ, Notebook/Beamer)
Abschluss
Die AbsolventInnen erhalten eine nifbe-Teilnahmebescheinigung und sind berechtigt, die erworbenen Kenntnisse zur Reflexion der eigenen pädagogischen Arbeit anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit den Zertifizierungskurs "Vertiefung der ressourcenorientierten Videoarbeit in der Kita" zu absolvieren.
Leitung: Helga Reekers, Diplom-Sozialpädagogin, Ausbilderin/Supervisorin SPIN-DGVB, Fachpädagogin für Psychotraumatologie




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Der neue Lehrgang ist für Herbst 2021 geplant. Es wird eine Interessentenliste geführt.


Ihre Ansprechpartner