Was ist die vhs.cloud?

 

Die vhs.cloud ist die digitale Lern- und Arbeitsumgebung für Volkshochschulen mit ihren Kursleitungen und Teilnehmer*innen. Hier werden Lerninhalte vermittelt, Dateien ausgetauscht, Videokonferenzen abgehalten, integrierte Messenger- und Chatfunktionen genutzt, in Foren diskutiert u.v.m.

Die vhs.cloud steht allen zur Verfügung, die an einer Volkshochschule arbeiten, lehren und lernen.

Hier finden Sie die offizielle Homepage des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) zur vhs.cloud.

 

 

Ansprechpartnerin

Alba Plaza Bermejo
Lernmoderatorin

Tel. 05921 / 8365-57
E-Mail


Was bietet die vhs.cloud?

Auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Volkshochschulverbandes (DVV) stehen hier eine Vielzahl von Anleitungsvideos zur vhs.cloud zur Verfügung.



vhs.cloud / Kursdetails

1607 Inklusion der pädagogischen Praxis umsetzen
Selbstlern-Onlinekurs in Kooperation mit InDiPaed - Institut für Digitale Pädagogik (n. staatl.)  

Beginn Online-Kurs: Jede/r Teilnehmer/in arbeitet im eigenen Tempo die Inhalte am eigenen Rechner ab. Nach der Anmeldung bei der VHS erhalten Sie neben der ersten Anmeldebestätigung eine Mail mit den notwendigen Zugangsdaten zur vhsCloud und kurz vor Kursstart eine Mail mit den Informationen über den Online-Kursraum.. Die Inhalte werden vom 15. Januar bis zum 15. August zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt.
Kursgebühr 25,00 €
Dauer
Kursleitung Anne Kuhnert

Die Lebenswelten und Lebenssituationen von Kindern und Familien heutzutage sind geprägt von Unterschiedlichkeit. Was früher einmal galt, gilt heute längst nicht mehr. Wir sprechen von Inklusion und inklusivem Handeln, wenn es darum geht auf diese Diversität zu reagieren und sie in unser Arbeiten einzubeziehen um einerseits Vielfalt zu respektieren und andererseits Exklusion abzubauen.
Dabei stellen sich den Fachkräften Fragen:
- Was ist Inklusion im Unterschied zu Integration?
- Muss ich jetzt alle gleich behandeln? Und machen jetzt alle, was sie wollen?
- Wie kann eine inklusive(re) Praxis aussehen?
In dem Online-Kurs werden wesentliche Kernelemente schnell und einfach erklärt. Mit viel Input, unterschiedlichen Methoden und Spaß wird das Thema weniger abstrakt und bekommt eine leicht umzusetzende Praxisrelevanz.

Jede*r Teilnehmer*in arbeitet im eigenen Tempo die Inhalte am eigenen Rechner ab. Die Gesamtdauer der Fortbildung umfasst 10 Unterrichtseinheiten (ca. 8 Zeitstunden). Nach der Anmeldung zu diesem Kurs erhalten die Teilnehmer*innen neben der ersten Anmeldebestätigung eine Mail mit den notwendigen Zugangsdaten zur vhsCloud und kurz vor Kursstart eine Mail mit den Informationen über den Kursraum. Die Inhalte werden vom 15. Januar bis zum 15. August zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Online-Kurs: Jede/r Teilnehmer/in arbeitet im eigenen Tempo die Inhalte am eigenen Rechner ab. Nach der Anmeldung bei der VHS erhalten Sie neben der ersten Anmeldebestätigung eine Mail mit den notwendigen Zugangsdaten zur vhsCloud und kurz vor Kursstart eine Mail mit den Informationen über den Online-Kursraum.. Die Inhalte werden vom 15. Januar bis zum 15. August zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt.


Ihre Ansprechpartner