Zertifikatsübergabe an 12 neue ehrenamtliche Seniorenbegleiter/innen

Bei der feierlichen Zertifikatsfeier im Gemeindehaus der Katholischen Kirche in Neuenhaus am 18. Oktober erhielten 12 frischausgebildete ehrenamtliche Seniorenbegleiterinnen und Seniorenbegleiter ihre Zertifikate aus den Händen von Inge Scheffer von der Freiwilligenagentur, Heike Kampmeier von der Volkshochschule und Norbert Reich vom Senioren- und Pflegestützpunkt Emlichheim.

In 30 Unterrichtsstunden und 20 Praxisstunden wurden die Ehrenamtlichen auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Der Kurs in Neuenhaus wurde vom Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Grafschaft Bentheim in Kooperation mit der Volkshochschule durchgeführt. Für ehrenamtlich engagierte Bürger/innen ist diese Qualifizierung kostenfrei.

Die Seniorenbegleiter/innen werden anschließend durch den "Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Grafschaft Bentheim"  begleitet und vermittelt.

Das Themenspektrum der Ausbildung reicht von der Handhabung eines Rollstuhls über Kenntnisse zu den wichtigsten altersbedingten Erkrankungen bis hin zum Gedächtnistraining. Ein neuer Kurs wird für das nächste Jahr geplant.

Bild von links:

Norbert Reich (Senioren- und Pflegestützpunkt Emlichheim), Inge Scheffer (Freiwilligenagentur und SPN), Heike Kampmeier (VHS), Marion Roling (Dozentin)

Teilnehmende alphabetisch:

Andina Brookhuis, Johanne Dams,  Renate Fahrendorf, Gesine Koelmann, Anneliese Niehoff, Ursula Rakers, Claudia Rolfes, Frauke Scholten, Gina Schomaker (nicht auf dem Foto), Berend Sweers, Boukje Sweers, Anita Veldhoff

 


vhs-kursfinder

Der vhs-kursfinder auf volkshochschule.de bündelt das vielfältige Angebot der Volkshochschulen und erleichtert die Suche nach regionalen Bildungsangeboten – zu Hause und unterwegs. Rund 500 Volkshochschulen in Deutschland nehmen daran teil.

Sie können mit dem vhs-kursfinder komfortabel nach VHS-Kursen in Ihrer Umgebung suchen. Lassen Sie sich die Suchergebnisse auf einer Karte anzeigen oder als Liste. Die erweiterte Suche bietet zudem vielfältige Möglichkeiten, das Suchergebnis zu filtern, darzustellen und zu sortieren.


Stadt | Land | Datenfluss - die App für mehr Datenkompetenz

Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Wie funktioniert die Technik? Und wie können wir unsere Daten bewusst teilen und schützen? Diese Fragen beantwortet die neue App "Stadt | Land | Daten Fluss" des Deutschen Volkshochschul-Verbands auf spielerische Art und Weise. Die App steht kostenlos zum Download im App Store und im Google Playstore zur Verfügung. Sie ist Teil der Initiative Digitale Bildung" und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Mehr Infos unter www.stadt-land-datenfluss.de


Bundesfreiwilligendienst in der VHS

Wir suchen auch im kommenden Jahr wieder eine/n "Bufdi", der/die erste praktische Erfahrungen in verschiedenen Bereichen wie Haustechnik, Kursvorbereitung oder Organisation machen möchte. Du bist kreativ, aufgeschlossen und engagiert? Dann starte im nächsten Jahr mit uns in deine Zukunft mit einem Bundesfreiwilligendienst bei der Volkshochschule!

Wenn du Interesse an einer vielseitigen und kreativen Tätigkeit inmitten eines netten Teams hast, dann melde dich gerne per E-Mail oder telefonisch bei Kathrin Pellkofer-Hemme unter Tel. 0 59 21 / 83 65-23.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Bonusheft

Sie besuchen in vier aufeinander folgenden Semestern mindestens 10 Veranstaltungen und zahlen die Gebühren. Wir schreiben Ihnen 10 % dieser Gebühren (maximal 25 €) gut. Diesen Gutschein können Sie innerhalb eines Jahres ab Ausstellungsdatum bei uns einlösen.
Ausgeschlossen sind alle Veranstaltungen, die von Dritten (z.B. Arbeitsamt , Betriebe etc.) bezahlt wurden und alle Vorträge mit Abendkasse. Das Bonus-Heft ist nicht übertragbar auf andere Personen (z.B. Familienangehörige).

Hier können Sie sich das Bonusheft runterladen.


Bildungsprämie: 500,- Euro für Ihren Kurs (noch bis Ende 2021)

Mit der Bildungsprämie möchte die Bundesregierung Personen mit geringem Einkommen die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung erleichtern. Sie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Einen Prämiengutschein in Höhe von maximal 500,- Euro kann noch bis Ende 2021 erhalten, wer mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig ist und ein zu versteuerndes Einkommen von unter 20 000,- Euro (40 000,- Euro bei gemeinsam Veranlagten) hat.
Gefördert werden Weiterbildungen, die dem beruflichen Fortkommen dienen. Der Bund zahlt die Hälfte der Fortbildungskosten, höchstens 500,- Euro.

Kurse bei Weiterbildungsanbietern müssen bis zum 30. Juni 2022 beginnen und spätestens zum 31. Dezember 2022 abgeschlossen sein. Längerfristige Maßnahmen sind damit ggf. jetzt schon nicht mehr förderfähig.

Die Bildungsprämiengutscheine werden nach einem Beratungsgespräch ausgegeben. In diesem Gespräch prüft die Beratungsstelle die persönlichen Voraussetzungen sowie das Fortbildungsziel. Die Volkshochschule Grafschaft Bentheim ist seit April 2009 Beratungsstelle für die Bildungsprämie.

Für ein Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Ute Eschert unter eschert@vhs-nordhorn.de bzw. Tel 05921/8365-34, Christine Krumtünger unter krumtuenger@vhs-nordhorn.de bzw. Tel. 05921/8365-22 oder mit Fenna Grönniger unter groenniger@vhs-nordhorn.de bzw. Tel. 05921/8365-21.“

Weitere Infos erhalten Sie auch unter https://www.bildungspraemie.info/.


Die vhsAPP

Mit der vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) initiierten vhsApp und auf dem dazugehörigen Webportal       volkshochschule.de können Sie bundesweit nach Ihrem Kurs suchen und unter den vielen Angeboten vor Ort wählen. Die Online-Kurssuche ermöglicht es, einfach und schnell den gewünschten VHS-Kurs zu finden.

Sie können sich beruflich weiterbilden, andere Kulturen kennenlernen, etwas für Ihr Wohlbefinden und Ihre Fitness tun, sich über politische Themen informieren oder in eine von 50 Fremdsprachen eintauchen – mit der vhsApp sind Sie nur einen Klick entfernt!

Über 400 Volkshochschulen sind hier bereits mit ihren Kursen vertreten.

- Hier geht es zur vhsApp für iPhone und iPod touch

- Hier gelangen Sie zur vhsApp für Smartphones mit Android Betriebssystem

Die vhsApp ist eine gemeinsame Entwicklung von Volkshochschulen, VHS-Landesverbänden, dem Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) sowie dessen Tochterunternehmen, dem Sprachprüfungsanbieter telc.


VHS ist Refill-Station

Bei uns können Sie nicht nur Ihren Wissensdurst löschen - die VHS Grafschaft Bentheim erweitertet das Netz der „Refill-Stationen" in Nordhorn. Sie können bei uns kostenlos Leitungswasser in Ihre eigenen Trinkflaschen abfüllen.

Plastikmüll vermeiden, gesund leben, Geld sparen und die Umwelt schützen – das ist die Idee von Refill Deutschland, der wir uns gerne angeschlossen haben. Dass Nordhorn eine Refill-Stadt ist, ist der Initiative „Nordhorn nachhaltig“ zu verdanken. Als Erkennungszeichen klebt der offizielle Refill-Nordhorn-Aufkleber an unserer Eingangstür.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Refill Deutschland und „Nordhorn nachhaltig“.